logo4 ts outdooraward2020

Trailsurfers Racingteam startet erfolgreich in die erste Saison 2017

racingteam 022017 IMG 2704 sm

Mit den ersten zwei Vorbereitungsrennen ist das Trailsurfers Racingteam in die Saison 2017 gestartet. Teamfahrer Daniel Schilling beginnt seine Rennsaison gewohnt früh mit dem Bulls-Cup in der Osteifel. Beim ersten Rennen am 19.02. im knapp 300 Kilometer entfernten Adenau kam der 23-jährige Lauffener noch nicht 100% mit den Rennbedingungen auf der anspruchsvollen und schlammigen Strecke zurecht. Dennoch schaffte er es immer wieder im Anstieg Lücken zu schließen und kämpfte sich auf einen soliden 4. Platz.

 

Zwei Wochen später, am 5.03. ging es zum 2. Lauf des Bulls Cups wieder in die Osteifel nach Büchel. Dort zeigte Schilling, dass wieder mit ihm zu rechnen ist. Der 1,87 Meter große Fahrer fand deutlich besser in das Rennen und konnte sich nach der 1. Runde in der Spitzengruppe positionieren. Schon nach der 2. Runde konnte sich Schilling mit einem seiner Konkurrenten absetzen, und fuhr Runde für Runde in Führung liegend über die Start-/ Zielline. Leider konnte er nach der vielen Führungsarbeit im finalen Sprint nicht ganz mitgehen und musste sich dem Sieger um nur 10 Sekunden geschlagen geben.

Damit setzt das Trailsurfers Racingteam schon zu Beginn der Saison einen wichtigen Akzent und zeigt wo der gegenwärtige Saisonverlauf mit dem 16-köpfigen Team hingehen soll.