logo4 ts outdooraward2020

MTB Trailbegehung mit Landratsamt Ludwigsburg & Eindämmung wilder Trails

kidsNach einjährigem Bestehen wurde die Trailrunde Oberstenfeld gemeinsam von Dr. Nill, Fachbereichsleiter Wald am Landratsamt Ludwigburg, und unseren Trailpaten am 27.5.2020 begangen. Ziel dabei war es den Dreiklang der gleichwertigen Waldfunktionen “Nutzen, Schutz und Erholung” im Bereich der Trails sicherzustellen und auszubauen, sowie die Umsetzung der Vorgaben zur Genehmigung zu sichten.

Wichtig ist dabei die Kanalisierung der Mountainbiker auf attraktiven Strecken, unter Rücksicht auf die Belange von Naturschutz, Jagd- und Forstwirtschaft und weiteren Erholungssuchenden. Besprochene Anpassungen an den Trails sind bereits in Umsetzung durch die Trailpaten.

Auch selbsternannte “Trailbauer”, im Alter von 8-12 Jahren, die im Bereich des Ausgangs des Gronautrails ihre deutlichen Spuren hinterlassen haben, wurden vor Ort mit den Auswirkungen ihres Schaffens konfrontiert. Sie ließen sich rasch vom wert des Vereins mit legalem, naturverträglichem Trailbau und gemeinsamen Ausfahrten mit den Trailrookies überzeugen. Und haben ihre Spuren im Wald schon komplett selbst beseitigt.

In Zeiten in denen sämtliche Schulen und Sportstätten wie Fußballplätze, Sporthallen und Freibäder geschlossen sind, erfahren unsere Trails eine sehr hohe Nachfrage und gewinnen damit eine besondere gesellschaftliche Bedeutung zur Ablenkung, Sport und Erholung. Diese gilt es weiterhin zu erhalten, zu pflegen und auszubauen.

Wir freuen uns darüber, dass sich auch der Rotmilan daran nicht stört, wie zahlreiche Sichtungen über der Scheiterburg belegen.