logo4

  • Startseite:

Hinweis zum Datenschutz

Wir sind bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service auf dieser Seite zu bieten. Damit dies reibungslos funktioniert verwenden wir sog. Cookies. Unsere Datenschutzbestimmungen können Sie hier nachlesen: Mehr erfahren ...

Verstanden!

Landratsamt Ludwigsburg spricht Trailsurfers sein Vertrauen aus!

FTT000467Ein Meilenstein ist genommen: Kaum haben sich die Trailsurfers für die gute Zusammenarbeit beim Landkreis Heilbronn und der Gemeinde Beilstein bedankt, spricht das Landratsamt Ludwigsburg den Trailsurfers heute sein Vertrauen aus und bietet ganz herzlich die Zusammenarbeit bei der Planung und der Umsetzung weiterer attraktiver Singeltrails an. Auch wenn wir wissen mit welchen harten Bandagen Ziele auf kommunaler Ebene durchgesetzt werden müssen, freuen wir uns sehr über diese Entwicklung und sehen einer spannenden Zeit entgegen!

Auf Basis des Pilotprojekts in Beilstein und den vielen Mitgliedern aus dem Bottwartal von Oberstenfeld, über Großbottwar bis hin nach Ludwigsburg legen wir im nächsten Schritt unseren Fokus auf die Planung und Umsetzung in dieser Region. Wir sind sehr stolz darauf als junger Verein namens Trailsurfers Baden Württenberg e.V. schon heute über ein landkreisübergreifendes Mountainbikenetzes nachdenken zu dürfen und möchten uns bei den vielen Unterstützern ein weiteres Mal bedanken. Wir möchten jedoch auch bemerken, dass ein wichtiger Faktor bei entscheidenden Vehandlungen mit den öffentlichen Stellen die schnell zunehmenden Anzahl neuer Mitglieder ist, um unsere breite Basis und den damit zusammenhängenden Informationsfluss weiter auszubauen.

Hand aufs Herz: Wer von Euch hätte nicht gerne die Trails vor seiner Haustür legalisiert? Und wer von Euch möchte nicht seine selbst gebauten Trails in ein landkreisübergreifendes und attraktives Mountainbikenetz einbinden - wohlwissentlich, dass diese Trails für die Ewigkeit geplant sind und viel befahren werden? Ja und wer von Euch möchte nicht den heimischen Wald mit seinen vielen Facetten genießen, in totaler Entspannung, ohne dabei mit anderen Interessengruppen in Konflikt zu geraten? Egal wo Ihr und wie Ihr organisiert seid, für nur € 15,00 im Jahr helft Ihr dabei diese Ziele durchzusetzen.

Wir freuen uns auf Euch!

Den Aufnahmeantrag findet Ihr hier.

Ein dickes Merci von den Trailsurfers!

FTT00483

Noch vor einem Jahr haben wir Mountainbiker uns unbedingt gewünscht, dass unsere Bemühungen von den öffentlichen Stellen gesehen werden und anerkannt sind. In nicht einmal 8 Monaten ist aus dem Wunsch in kleiner Runde eine Bewegung geworden, die von der Gemeinde, dem Landratsamt und zahlreichen Personen unterstützt wird. Das ist nicht selbstverständlich und übertrifft unsere kühnsten Erwartungen. Ein dickes Danke, Thank You und Merci für das große Engagement aller Beteiligten, um Beilstein als Mountainbike-Destination für Gäste aus Nah und Fern zu entwickeln. Besonderen Dank richtet der Verein an:

  • das Landratsamt Heilbronn, mit Herrn Remo Fuchs, für die kooperative Zusammenarbeit bei der Planung attraktiver und landkreisübergreifender Singletrails
  • die Stadt Beilstein, mit Bürgermeister Herrn Patrick Holl, für die anfängliche Deeskalation in der Gemeinde zwischen allen Interessensgruppen und die Anerkennung und lobenden Worte zum Engagement der Mountainbiker und der attraktiven Gemeindeentwicklung im Rahmen der Neujahrsansprache 2017
  • die Stadt Beilstein, mit Revierförster Oliver Muth, für die harten aber fairen Verhandlungen bei der Umsetzung des Trailnetzes in den Gemeindewäldern sowie für die Holzspende der Gemeinde Beilstein zum Befestigen der in Hanglage befindlichen neuen Singletrails
  • alle gewerblichen Unterstützer, insbesondere Klotz, Garten & Exterieur in Beilstein, für den tatkräftigen Einsatz mit Mensch und Maschinen beim Transport des Holzes zum Anlegen neuer Trails
  • die vielen Wanderer, Naturliebhaber und Bürger in und um Beilstein, die uns mit ihrem offenkundigen, positiven Interesse motivieren und bei den Mitgliedern für viel Freude sorgen
  • unseren 125 Mitgliedern, aus ganz Baden Württemberg, die sich in Beilstein lokal engagieren, um Mountainbiken landesweit in einem angemessenen Licht zu präsentieren. (Mittlerweile wurden über 665 Stunden ehrenamtlich in den Bau öffentlicher und haftungsunbedenklicher Singletrails investiert)

Eine lange Liste wie wir finden und mit Sicherheit ein Vorzeigeprojekt für ganz Baden Württemberg. Aber auch ein sensibles Pilotprojekt, um auf neuen Wegen - Mitglieder, interessierte Gemeinden und Landkreise für uns zu gewinnen.

Danke!

Eindrücke zum Trailbuilding erhaltet Ihr hier.

Volksbank unterstützt die Trailsurfers

voba

Gemäß dem Motto“ Wir machen den Weg frei!“ hat sich die Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt eG dazu entschlossen die Trailsurfers bei Ihren Vereinsaktivitäten zu unterstützen. Vom Bau der Mountainbikestrecken (Trailbuilding), über das Racing Team, bis hin zur Jugendförderung sind die Trailsurfers mit Ihren Aktivitäten 2017 breit aufgestellt und freuen sich ganz besonders über diesen Support. Nicht zuletzt beweist die zukünftige Zusammenarbeit: „Mountainbiken ist in der Gesellschaft angekommen.“

Danke für diese Reputation, die mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen ist.

Ein Chapeau auf unsere Unterstützer 2017!

Der Three Kings Day 2017

wIMG 1138Das neue Jahr hat für die Trailsurfers schon begonnen! Mit dem TKD 2017 zeigt sich wie unkonventionell unser Verein funktioniert. Die Oberstenfelder Mountainbiker haben kurz entschlossen die Initiative ergriffen und alle Trailsurfers zu einer organiserten Mountainbiketour in Richtung Prevorster Waldspielplatz eingeladen. Dort angekommen konnten sich alle Radler und zufällig eintreffende Gäste (ebenso Wanderer und Spaziergänger) mit Würstchen und Glühwein versorgen und am offenen Lagerfeuer aufwärmen. Es kamen tolle Gespräche zustande, die das Miteinander aller Interessensgruppen mit Sicherheit ein ganzes Stück weitergebracht haben.

Der Verein ist zwischenzeitlich mit 120 Mitgliedern ein Zusammenschluss vieler kleiner örtlicher Mountainbikegruppen, die sich unterschiedlich orgnaisieren. Gefördert werden soll die Kommunikation untereinander und das gemeinsame Auftreten. Am Three Kings Day 2017 ist das in Perfektion gelungen - Danke an die Oberstenfelder Mountainbiker für den tollen Tag!

Eindrücke zum Three Kings Day 2017 erhaltet Ihr hier.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

 FTT2

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns über die kleinen und großen Erfolge, die wir zusammen in knapp 6 Monaten mit unserem jungen Verein erreicht haben. An die 112 Mitlglieder zählen wir jetzt, die sich gegenüber den öffentlichen Stellen als Mountainbiker organisiert haben und mit voller Begeisterung die Singletrails rund um Beilstein sowie angrenzende Gemeinden regelmäßig nutzen.

Die Winterzeit ist wie jedes Jahr die Zeit um neue Trails entstehen zu lassen und vorhandene Strecken zu optimieren. Unser aktuelles Projekt der Fischteichtrail nahe Prevorst befindet sich in der Mache und läßt schon jetzt jedes Mountainbikerherz höher schlagen. Eindrücke vom FTT (Fischteichtrail) findet Ihr in unserer Trailbuilding-Galerie.

Über die anstehenden Weihnachtsfeiertage werden wir die Zeit nutzen, um das bestehende Traillnetz zu kompletieren und attraktiv zu gestalten. Mit der Vereins-Whatts-App-Gruppe kommunizieren bzw. koordinieren wir die vielen Aktivitäten zwanglos, flexibel und zeitnah wie es sich für einen modernen Verein gehört.

Die offiziellen Veranstaltungtermine, wie beispielsweise den Memorial Bike Day oder den Woodland Cleaning Day, findet Ihr in unserem Veranstaltungskalender 2017. Merkt Euch die Termine bitte vor, denn wir freuen uns über jeden interessierten Mountainbiker, der ein Teil unseres Netzwerks (#lafamilia) werden will.

Jetzt wünschen wir Euch und Euren Familien da draußen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017!

Die Trailsurfers

Der Woodland Cleaning Day 2016

IMG 0890Alle Bürgerinnen und Bürger wurden zur zweiten offiziellen Veranstaltung, dem Woodland Cleaning Day am 19.11.2016 eingeladen. Über den Tag hinweg fanden sich bei anfangs regnerischem, gegen Mittag dann herbstlichem Wetter 29 Teilnehmer zusammen, die sich als Ziel gesetzt hatten den Gemeindewald rund um Beilstein ein Stück schöner zu machen. Hierfür konnten gleichermaßen helfende Hände aus Prevorst, Oberstenfeld, Benningen, Groß- & Kleinbottwar, Abstatt, Auenstein bis hin nach Stuttgart und Bretten mobilisiert werden.

Diese holten neben Auto- und Treckerreifen, Elektroschrott wie einen Computerbildschirm, mehreren Elektroherden und Waschmaschinen außerdem Kabel, Plastiktüten, Kochtöpfe, Bauschutt, Altglas, Altkleider sowie diverse Metallteile aus dem Wald. Besonders betroffen machte die Teilnehmer die unzähligen im Wald entsorgten, alten sowie neuen Ölkanister und Ölauffangbehälter. So konnte ein halb verrotteter Kanister mit literweise zäher, schwarzer, dickflüssiger Substanz geborgen und entsorgt werden. An einigen Sammelpunkten wurde die Aufräumaktion aufgrund gesundheitlicher Bedenken sogar abgebrochen. Das Ergebnis ist in unserer Bildergalerie dokumentiert.

Die beachtliche Bilanz des Woodland Cleaning Days: In knapp 90 Arbeitsstunden konnten mit 5 Zugfahrzeugen inklusive Anhänger eine riesige Mulde Abfälle gesammelt und aus dem Wald gebracht werden. Leider waren sich alle Teilnehmer einig: „Hier wurde nur an der Oberfläche gekratzt!“

Besonderen Dank richtet der Verein an dieser Stelle an die Sponsoren des Woodland Cleaning Days – Firma Klotz Gartenbau aus Beilstein, Freeride Mountain aus Schorndorf (Bike-, Snow-, Ski- und Skateboardshop) und Bergfreunde.de (Outdoorsports) – durch deren Unterstützung den Teilnehmern während der Veranstaltung Getränke und abschließend Partypizzas zur Stärkung gereicht werden konnten.

Nachdem über die Trailsurfers Facebookseite eine Livedokumentation des Woodland Cleaning Days erfolgte, geschah am darauffolgenden Sonntag etwas Unerwartetes: mit mehr als 15.000 erreichten Personen bei Facebook innerhalb eines einzigen Tages schlägt das Interesse an dieser Aktion der Trailsurfers deutschlandweit Wellen. So berichtet jetzt das deutsche Mountainbikeportal Open Trails über den Verein mit Sitz in Beilstein.
Diese positive Resonanz ist überwältigend und bestätigt gleichermaßen den Ansatz des Vereins „Trailsurfers Baden Württemberg e.V.“, dass sich Mountainbiker weit über die Ortsgrenze hinaus organisieren müssen, was sich nicht zuletzt an dem überdurchschnittlichen Wachstum des Vereins auf mittlerweile weit über 100 Mitglieder in knapp 5 Monate zeigt.

Wir freuen uns sehr über diese Aufmerksamkeit, denn mittelfristig ist es das Ziel des Vereins, Beilstein und die Löwensteiner Berge zum Naherholungsgebiet für Mountainbiker aus dem Heilbronner und Stuttgarter Einzugsgebiet zu entwickeln und dies als Pilotprojekt für benachbarte Gemeinden auszubauen.

In den anstehenden Wintermonaten werden wir über unsere Trailbuilding-Aktivitäten berichten und heißen hierzu jedes neue Mitglied – egal ob aktiv oder als Fördermitglied – herzlich willkommen!

Weitere Beiträge ...

Anmeldung für den Newsletter