logo4

Warum es uns gibt!

497 views

added on 20. September 2016

Die Wahrheit ist: Wir möchten uns bei der Gemeinde Beilstein, der Revierförsterei und dem Landratsamt Heilbronn bedanken, dass bis heute keiner der entstandenen Singletrails abgerissen wurden.

Jedoch gibt es auch Dinge die wir nicht möchten: Negative Berichterstattung, von behördlicher Seite genehmigte Alibistrecken, Initiativen die aus Einzelpersonen bestehen und sich bei den Gemeinden als Vertreter der Mountainbiker ausgeben, gewählte Funktionäre und Vorstände, die keine Ahnung vom Trailbuilding haben sowie ortsgebundene Vereine, die den Mehrwert eines landkreisübergreifenden Trail-Netzes nicht verstehen. Ebenso sehen wir keine Notwendigkeit, uns einer Vereinsstruktur unterzuordnen, die den Interessenkonflikt zwischen Wanderern und Mountainbikern intern nicht beilegen kann bzw. diversen Vereinen anzuschliessen, welche sich bei genauerer Betrachtung von Verbandsstrukturen abhängig machen und sich dadurch maßgeblich in Ihrer Handlungsfreiheit einschränken.

Als der Verein Trailsurfers Baden Württemberg e.V. haben wir ein klares Ziel vor Augen: Gerne reichen wir den interessierten Landratsämtern und Gemeinden die Hand zur vernünftigen Umsetzung von unterschiedlichen Mountainbikestrecken in Form eines zusammenhängenden Trailnetzes, ähnlich einem Skigebiet. Wir sind stolz auf das was wir bis heute erreicht haben und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit bei zukünftigen Projekten.

Related Videos