logo4

04.jpg

Trailsurfers in der Presse

presse

Wer hätte gedacht dass es Beilstein als Vorzeigeprojekt mit der positiven Entwicklung des Mountainbikens neben der Tagespresse (echo24, Heilbronner Stimme, Marbacher Zeitung) bis in die deutschlandweite Mountainbikefachpresse (Prime Mountainbiking) schafft. Selbst wir waren erstaunt, als der 6-seitigen Bericht über die Trailsurfers, Mitte April in Form eines Hochglanzmagazin tatsächlich in den Regalen der Zeitschriftenhändler lag. Und auch in den einschlägigen Onlinemedien wie bei MTB-News und dem EnduroMTB hielt sich die positive Berichterstattung über Beilstein als Geheimtip tagelang unter den TopTen auf allen Startseiten, bevor es dann ruhig um uns wurde.

Doch wir waren nicht untätig in dieser Zeit: Beispielsweise nehmen feste Ansprechpartner aus unserem Verein an den regelmäßigen Treffen des Landratsamts Heilbronn teil und auch dem Landratsamt Ludwigsburg wurde von unserer Seite aus eine neue Trailrunde zur Erschließung des Bottwartals mit 28 km Länge und über 1.000 Höhenmetern vorgeschlagen. Als Nächstes freuen wir uns auf den Memorial Bie Day, der am 16.09.2017 ansteht und möchten Euch dazu herzlich einladen! 

Memorial Bike Day 2017

MBD2017Hiermit laden wir alle Mountainbiker zum Memorial Bike Day 2017 ein. Genau die richtige Gelegenheit, um uns "die Trailsurfers" kennenzulernen. Treffpunkt am 16.09.2017 ist der Parkplatz an der unteren Ölmühle nahe PrevorstDas Guiding gehört dieses Jahr nicht zur offiziellen Veranstaltung dazu. Aber bestimmt finden sich morgens ab 10.00 Uhr einige Lokals zum Kaffee trinken am Lagerfeuer ein, die Euch unsere Gegend ein wenig näher bringen wollen. 
Das Bikeshuttle steht für den Transport hoch nach Prevorst zur Verfügung. Für Essen und Trinken ist über den ganzen Tag hinweg gegen etwas Kleingeld gesorgt. 

Es bedarf nicht viel ein Mountainbikerherz glücklich zu machen!
Also kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!!!

SOD 2017 - Erfolgreicher Saisonauftakt der Trailsurfers

SOD2017

Mit dem Season Opening Day am 01.04.2017 starten die Trailsurfers bei bestem Fahrradwetter in die diesjährige Mountainbikesaison. Nach der umfassenden Berichterstattung über die Wintermonate hinweg war das Ziel zum Saisonstart eine nachhaltige Veranstaltung für die interessierten Mountainbiker zu bieten, bei der es vorrangig um das Radeln selbst sowie den Informationsaustausch untereinander gehen sollte.

Mit zwischenzeitlich 150 Mitgliedern sowie über 1.000 interessierten Personen bei Facebook, die sich permanent über die Aktivitäten der Trailsurfers informieren, wurde in Absprache mit der Gemeinde Beilstein die Organisation der Veranstaltung sowie deren Vorankündigung in einem überschaubaren Rahmen gehalten. 

Gerne beweisen wir an dieser Stelle das nötige Fingerspitzengefühl, um auch dem letzten Kritiker zu verdeutlichen welchen Mehrwert die Kanalisierung der Mountainbiker im Wald aber auch die touristische Entwicklung dieser Sportart in der Gemeinde Beilstein bietet. So fanden sich knapp 70 Mountainbiker – aus Schwäbisch Hall, Stuttgart, dem Remstal, sogar aus Nürtingen kommend – in kleineren Gruppen zusammen, um Ihrem gemeinsamen Hobby in den Löwensteiner Bergen nachzugehen.

Neben dem Verpflegungsstand zur Mittagszeit am Prevorster Waldspielpatz gab es auch zum Abend hin am Beilsteiner Wartkopf Getränke sowie Gegrilltes für alle Teilnehmer und interessierte Waldbesucher. Selbstreflektierend als der junge Verein Trailsurfers Baden-Württemberg e.V. war es schön zu sehen welche Akzeptanz , die von den Trailsurfers angelegten Wege bei Mountainbikern aus ganz Baden-Württemberg haben und welche allgemeine Begeisterung während der gesamten Veranstaltung zu spüren war für die beispielhafte Zusammenarbeit zwischen den Trailsurfers und der Gemeinde Beilstein.

Einige der auswärtigen Sportler planten noch am gleichen Abend zukünftige Wochenendtrips nach Beilstein und informierten sich über den Verein zwecks Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung. So konnten die Teilnehmer abschließend bei bester Weitsicht am Wartkopf die vielen positiven Eindrücke des Tages noch einmal in der Abendsonne auf sich wirken lassen bevor dann alle wieder den Heimweg antraten.

Eindrücke zum SOD findet Ihr hier

Landratsamt Ludwigsburg spricht Trailsurfers sein Vertrauen aus!

FTT000467Ein Meilenstein ist genommen: Kaum haben sich die Trailsurfers für die gute Zusammenarbeit beim Landkreis Heilbronn und der Gemeinde Beilstein bedankt, spricht das Landratsamt Ludwigsburg den Trailsurfers heute sein Vertrauen aus und bietet ganz herzlich die Zusammenarbeit bei der Planung und der Umsetzung weiterer attraktiver Singeltrails an. Auch wenn wir wissen mit welchen harten Bandagen Ziele auf kommunaler Ebene durchgesetzt werden müssen, freuen wir uns sehr über diese Entwicklung und sehen einer spannenden Zeit entgegen!

Auf Basis des Pilotprojekts in Beilstein und den vielen Mitgliedern aus dem Bottwartal von Oberstenfeld, über Großbottwar bis hin nach Ludwigsburg legen wir im nächsten Schritt unseren Fokus auf die Planung und Umsetzung in dieser Region. Wir sind sehr stolz darauf als junger Verein namens Trailsurfers Baden Württenberg e.V. schon heute über ein landkreisübergreifendes Mountainbikenetzes nachdenken zu dürfen und möchten uns bei den vielen Unterstützern ein weiteres Mal bedanken. Wir möchten jedoch auch bemerken, dass ein wichtiger Faktor bei entscheidenden Vehandlungen mit den öffentlichen Stellen die schnell zunehmenden Anzahl neuer Mitglieder ist, um unsere breite Basis und den damit zusammenhängenden Informationsfluss weiter auszubauen.

Hand aufs Herz: Wer von Euch hätte nicht gerne die Trails vor seiner Haustür legalisiert? Und wer von Euch möchte nicht seine selbst gebauten Trails in ein landkreisübergreifendes und attraktives Mountainbikenetz einbinden - wohlwissentlich, dass diese Trails für die Ewigkeit geplant sind und viel befahren werden? Ja und wer von Euch möchte nicht den heimischen Wald mit seinen vielen Facetten genießen, in totaler Entspannung, ohne dabei mit anderen Interessengruppen in Konflikt zu geraten? Egal wo Ihr und wie Ihr organisiert seid, für nur € 15,00 im Jahr helft Ihr dabei diese Ziele durchzusetzen.

Wir freuen uns auf Euch!

Den Aufnahmeantrag findet Ihr hier.

Ein dickes Merci von den Trailsurfers!

FTT00483

Noch vor einem Jahr haben wir Mountainbiker uns unbedingt gewünscht, dass unsere Bemühungen von den öffentlichen Stellen gesehen werden und anerkannt sind. In nicht einmal 8 Monaten ist aus dem Wunsch in kleiner Runde eine Bewegung geworden, die von der Gemeinde, dem Landratsamt und zahlreichen Personen unterstützt wird. Das ist nicht selbstverständlich und übertrifft unsere kühnsten Erwartungen. Ein dickes Danke, Thank You und Merci für das große Engagement aller Beteiligten, um Beilstein als Mountainbike-Destination für Gäste aus Nah und Fern zu entwickeln. Besonderen Dank richtet der Verein an:

  • das Landratsamt Heilbronn, mit Herrn Remo Fuchs, für die kooperative Zusammenarbeit bei der Planung attraktiver und landkreisübergreifender Singletrails
  • die Stadt Beilstein, mit Bürgermeister Herrn Patrick Holl, für die anfängliche Deeskalation in der Gemeinde zwischen allen Interessensgruppen und die Anerkennung und lobenden Worte zum Engagement der Mountainbiker und der attraktiven Gemeindeentwicklung im Rahmen der Neujahrsansprache 2017
  • die Stadt Beilstein, mit Revierförster Oliver Muth, für die harten aber fairen Verhandlungen bei der Umsetzung des Trailnetzes in den Gemeindewäldern sowie für die Holzspende der Gemeinde Beilstein zum Befestigen der in Hanglage befindlichen neuen Singletrails
  • alle gewerblichen Unterstützer, insbesondere Klotz, Garten & Exterieur in Beilstein, für den tatkräftigen Einsatz mit Mensch und Maschinen beim Transport des Holzes zum Anlegen neuer Trails
  • die vielen Wanderer, Naturliebhaber und Bürger in und um Beilstein, die uns mit ihrem offenkundigen, positiven Interesse motivieren und bei den Mitgliedern für viel Freude sorgen
  • unseren 125 Mitgliedern, aus ganz Baden Württemberg, die sich in Beilstein lokal engagieren, um Mountainbiken landesweit in einem angemessenen Licht zu präsentieren. (Mittlerweile wurden über 665 Stunden ehrenamtlich in den Bau öffentlicher und haftungsunbedenklicher Singletrails investiert)

Eine lange Liste wie wir finden und mit Sicherheit ein Vorzeigeprojekt für ganz Baden Württemberg. Aber auch ein sensibles Pilotprojekt, um auf neuen Wegen - Mitglieder, interessierte Gemeinden und Landkreise für uns zu gewinnen.

Danke!

Eindrücke zum Trailbuilding erhaltet Ihr hier.

Volksbank unterstützt die Trailsurfers

voba

Gemäß dem Motto“ Wir machen den Weg frei!“ hat sich die Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt eG dazu entschlossen die Trailsurfers bei Ihren Vereinsaktivitäten zu unterstützen. Vom Bau der Mountainbikestrecken (Trailbuilding), über das Racing Team, bis hin zur Jugendförderung sind die Trailsurfers mit Ihren Aktivitäten 2017 breit aufgestellt und freuen sich ganz besonders über diesen Support. Nicht zuletzt beweist die zukünftige Zusammenarbeit: „Mountainbiken ist in der Gesellschaft angekommen.“

Danke für diese Reputation, die mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen ist.

Ein Chapeau auf unsere Unterstützer 2017!

Anmeldung für den Newsletter